Kurzfristige Erfolgsrechnung mit Vorjahresvergleich

Die kurzfristige Erfolgsrechnung (KER) baut auf den Zahlen der Finanzbuchführung auf und verdichtet deren Daten zu aussagekräftigen betriebswirtschaftlichen Auswertungen, kurz „BWA“ genannt. Die KER gibt während des laufenden Jahres, also sehr zeitnah, Auskunft über die aktuelle Ertragslage Ihres Unternehmens bzw. Ihrer freien Berufstätigkeit.

Sie liefert in monatlichen Abständen das Ergebnis eines Monats oder Quartals und rechnet ab Beginn des Jahres die Ergebnisse der Folgemonate bis zum Ende des Jahres hinzu (kumuliert).
Aufgrund gespeicherter Vorjahreszahlen in der Finanzbuchhaltung ist es möglich, in einer BWA die Werte des aktuellen Jahres mit denen des Vorjahres zu vergleichen.

 

Die KER als betriebs-wirtschaftliche Auswertung der Fibu-Zahlen zählt seit langem zu den Bestandteilen ordnungsmäßiger Buch-führung.


Sie stellen bei kleineren und mittleren Unternehmen neben dem Jahresabschluss die wichtigste Infor-mationsquelle für den Unternehmer, sowie für Dritte, insbesondere für Kreditinstitute dar.

Durch fortlaufende Kontrolle der BWA weisen wir als Berater auf eventuelle Fehlentwicklungen hin und können so zusammmen mit unserem Mandanten geeignete Korrekturmaßnahmen einleiten.

 

Auswahl, Einrichtung, laufende Auswertung und Kontrolle der für Ihr Unternehmen geeigneten qualifizierten BWA ist eine eigenständige Beratungsleistung.

zurück